Die zweite Schwangerschaft – Es ist ein…

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Mittlerweile ist Halbzeit angesagt, also die 20. Woche und somit Ende des fünften Monats.
Das Geschlecht ist mittlerweile auch bekannt, aber vorher noch die anderen Dinge:

ES GEHT MIR IMMER NOCH NICHT BESSER
Leider kann ich immer noch nicht sagen dass es mir besser geht. So richtig schlecht zwar auch nicht mehr, aber ich kann absolut nichts planen, weil von jetzt auf gleich alles anders sein kann.
Geht es mir morgens gut, kann es am Mittag schon wieder ganz anders aussehen. Der Kreislauf spinnt plötzlich völlig oder ich bekomme arge Bauchschmerzen.
Und das nervt. Tierisch.

BLOß NICHT ANSTRENGEN
Ich kann keine langen Ausflüge machen.
Ich kann nicht lange sitzen.
Ich kann nicht lange stehen.
Liegen geht am besten, aber ich kann natürlich nicht den ganzen Tag rumliegen.
Ist der Bauch verhärtet, hilft allerdings nur hinlegen, sonst wird es schlimmer.

Auch wenn ich mich nicht körperlich anstrenge, aber „innerlich“ Streß habe, merke ich, wie sich das gleich auf den Bauch auswirkt.
Da hilft nur durchatmen und so viel Ruhe ausstrahlen wie nur möglich.

DAS SAGEN ÄRZTIN UND HEBAMME
Meine Werte sind alle super. Eiweiß und Eisen sind so wie sie sein sollten und der Blutdruck liegt bei 130/80. Etwa 4 kg habe ich bisher zugenommen.
Die Herztöne waren auch zu vernehmen, ebenfalls alles bestens!

Bei der Ärztin gab es dann wieder einen Ultraschall, der übliche, der um die 20. Woche herum gemacht wird. Das Baby ist wohl entwickelt, alles passt.
Wir sahen Herz, Magen, Blase, Oberschenkel und Wirbelsäule. Das Köpfchen und der Bauch waren auch eindeutig zu erkennen.
Ich finde das jedes mal spannend!

DAS GESCHLECHT
Man hätte das Geschlecht auch beim letzten Mal schon sehen können, aber da hat sich das Kleine ja nicht so recht zeigen wollen.
Nun schon und wir erwarten ein *TrommelwirbelPaukenschlag*
Mädchen!

Um ehrlich zu sein waren wir schon etwas auf Junge „eingestellt“. In beiden Familien gibt es viele Jungs und dann soll ja die Wahrscheinlichkeit auch größer sein.

Nun können wir uns einen hübschen Namen für das Mädchen überlegen. Vermutlich wird das einfacher als bei Simon damals. Das dauerte bis kurz vor der Geburt.
Allerdings sage ich gleich vorweg, dass der Name erst nach der Geburt verraten wird. So hielten wir es auch bei Simon. Das ist ein Wunsch meines Mannes.

VORFREUDE
Auch wenn das Geschlecht Nebensache ist, war ich beim heutigen Ultraschall besonders aufgeregt. Neugierig bin ich dann nämlich doch!
Ein komisches Gefühl, aber ich bin voller Freude und die Hauptsache ist und bleibt, dass das Baby gesund ist!

IMG_20160421_1223471

Die App „Schwanger+“ begleitet mich weiterhin in der Schwangerschaft.

Sonnige Grüße.

4 Gedanken zu „Die zweite Schwangerschaft – Es ist ein…

  1. Ohh, ein Mädchen ! Toll

    Zu deiner Körperlichen Verfassung: hast du mal versucht alle zwei Stunden was zu Essen? Keine großen Mahlzeiten, sondern wie Snacks. Das hält deinen Kreislauf in Gang , vielleicht ist es ja die Lösung 🙂

    Liebe Grüße,
    Lisa

    • Danke für den Tipp! Ich habe gar nicht so einen Überblick wann ich esse. Vielleicht sollte ich darauf mal achten. 🙂

  2. Schön, dass bei deinem kleinen Mädchen alles gut ist!!! Das freut mich! Ich hoffe dir geht es auch bald besser! Man, das klingt sehr nervenaufreibend und anstrengend. Kommt mir bekannt vor und schreckt mich vor einer weiteren Schwangerschaft etwas ab, aber eigentlich Blödsinn … Man weiß ja, dass es sich lohnt. Aber hart ist es trotzdem, da man ja auch ohne solche Beschwerden genug Einschränkungen hat als Schwangere. Ich sende dir gaaanz viel Kraft! Am Ende wartet dein kleines Mädchen! :*

    • Es ist halt leider so unberechenbar. Und das ist das was mich so nervt. Vor irgendwelchen Terminen habe ich schon immer Angst, dass ich das alles nicht packe.
      Wenn ich mir vorstelle, dass der Sommer mit seiner Hitze noch bevorsteht. Heieiei…

      Ich kann nachvollziehen, dass es dich abschreckt. Ist eben doch eine lange Zeit, die man das dann „aushalten“ muss.

      Danke für deine netten Worte! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.