Archive

Wenn Mama nicht mehr kann – Im Alltag überfordert

Ja, der Titel mag reißerisch daherkommen. Und doch trifft es exakt auf die Situation der letzten Monate zu. Ich merkte mehr und mehr wie ich mit den Kindern Zuhause nicht mehr glücklich war. Der Körper wollte nicht mehr mitmachen und meine Nerven waren jeden Tag aufs Neue überstrapaziert. Ich war schlichtweg überfordert.

Im Alltag überfordert – Ich wollte mich oft verstecken.

Weiterlesen

Zusammenfassung der Blogparade – Tischmanieren der Kinder

Es ist der absolute Wahnsinn, wie viele Beiträge und Kommentare ich zu meiner Blogparade bekommen habe. Die Meinungen zum Thema „Tischmanieren der Kinder“, könnten unterschiedlicher nicht sein.

Doch eine Sache sticht bei allen hervor; Essen soll Spaß machen und niemals Zwang sein!

Zusammenfassung meiner Blogparade – Tischmanieren der Kinder.

Weiterlesen

Blogparade: Tischmanieren der Kinder

Mir lässt seit einigen Tagen, eine Frage keine Ruhe; Ab wann sollte man Kinder an Tischmanieren gewöhnen? Ist das überhaupt notwendig? Bei uns geht es da relativ locker zu. Zu locker?

Dazu möchte ich diese Blogparade ins Leben rufen und einfach erfahren wie ihr das handhabt.

Blogparade: Tischmanieren.


Weiterlesen

Ja, mein Kind hat Ängste!

In den letzten Monaten hat Simon immer häufiger das Wort „Angst“ verwendet. Manchmal sind es kleine Dinge, manchmal große. Doch das ist für mich ok. Allerdings nicht für die Vielzahl fremder erwachsener (!) Menschen, die sich teilweise über ein zweieinhalb jähriges Kind lustig machen.

Gemeinsam gegen Ängste.


Weiterlesen

Buchtipp: Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Ich habe mal wieder einen Buchtipp für euch. Dieses Mal handelt es sich um das Buch „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn“ von Danielle Graf und Katja Seide.

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn. Der entspannte Weg durch Trotzphasen.


Weiterlesen

Wenn das Baby fordert, steht der Große hinten an

Unser Baby steckt mitten in einem heftigen Schub. Das bedeutet für mich pausenloses rumschleppen, viel Brust geben uns bloß nicht den Raum verlassen.

Doch am meisten nachsehen hat mein Großer. „Moment, Mama kommt gleich.“ bekommt er hier sehr häufig zu hören.

Geschwisterplüsch – Ganz, ganz selten.


Weiterlesen