Fünf Freitagslieblinge – 26.08.’16

Leute ich kann euch sagen, diese wöchentlichen Freitagslieblinge machen echt richtig Laune. Ich habe das Gefühl viel offener und aufmerksamer durch die Weltgeschichte zu laufen. Ein ganz tolles Projekt.

Fünf Freitagslieblinge.

Fünf Freitagslieblinge.


LIEBLINGSBUCH DER WOCHE

Die Großeltern von meinem Mann leben in Leipzig und als wir vor einigen Wochen dort waren, haben wir Simon dieses Wimmelbuch über den Leipziger Zoo gekauft. Er liebt es so sehr! Fast jeden Abend schauen wir es uns im Bett an und entdecken dabei immer neue Dinge.

Ein Buch über den Leipziger Zoo.

Ein Buch über den Leipziger Zoo.

LIEBLINGSESSEN DER WOCHE

Als es noch nicht ganz so heiß gewesen ist, gab es eine Zucchinisuppe. Diese hatte ich vor einigen Wochen bei meinen Schwiegereltern gegessen und war ganz begeistert.

Ich habe:
– 12 mittelgroße Kartoffeln
– 5 Möhren
– Eine große Zucchini

gewaschen und klein geschnibbelt. Alles mit Wasser bedeckt und ca 25 Minuten gekocht. Dann alles püriert. Anschließend mit ein paar TK-Kräutern gewürzt und mit etwas Salz, Pfeffer und Knoblauch abgeschmeckt.

Der Rest wurde für das Wochenbett eingefroren.

Leckere Zucchinisuppe.

Leckere Zucchinisuppe.

LIEBLINGSMOMENT MIT KINDERN

Wir waren mit Simon neulich im Wald und es hat mir wieder sehr viel Freude bereitet zu sehen wie er die Welt entdeckt. Er hat Ewigkeiten damit verbracht Tannenzapfen zu sammeln und war vollkommen baff als er eine kleine Holzhütte entdeckte. Das war einfach nur schön mitanzusehen.

Eine Höhle entdeckt!

Eine Höhle entdeckt!

LIEBLINGSMOMENT FÜR MICH

Als Mann und Sohn die Tage für viele Stunden unterwegs waren, konnte ich wieder etwas entspannen. Auf dem Sofa liegend konnte ich mit dem Babymädchen sprechen, den Bauch streicheln und mich einfach mal voll und ganz auf die Schwangerschaft konzentrieren. Das war ein sehr schöner Moment.

Der Kugelbauch und ich mal ganz alleine.

Der Kugelbauch und ich mal ganz alleine.

INSPIRATION DER WOCHE

Ich hatte ein sehr nettes Gespräch in der Praxis mit einer mir vollkommen fremden Frau. Sie ist zum ersten Mal schwanger und hatte mitbekommen dass ich mich vegetarisch ernähre. Nach kurzem zögern sprach sie mich an und sie erzählte mir von ihrer Sorge weil sie ebenfalls kein Fleisch esse.
Wir haben uns recht lange ausgetauscht und ich glaube, ich konnte ihr die Angst nehmen. Oder zumindest lindern.

Inspiriert hat mich das Ganze in soweit, dass es durchaus in Ordnung ist auch mal wildfremde Menschen anzuquatschen, wenn man etwas auf dem Herzen hat und diese Person einem gegebenenfalls einige Fragen beantworten kann.

Sonnige Grüße.

Fünf Freitagslieblinge ist eine Idee von Berlinmittemom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.