Blumenkohl mit Kartoffelstampf und Rührei (vegetarisch)

Ich LIEBE dieses simple Gericht so sehr! Irgendwie erinnert mich das immer an meine Kindheit, weil es das bei uns öfter mal gegeben hat. Mittlerweile habe ich es etwas variiert.

Blumenkohl mit Kartoffelstampf und Rührei.

Blumenkohl mit Kartoffelstampf und Rührei.


 

Zutaten (für 2 Erwachsene + ein Kind):

– Ein Blumenkohl
– Zehn Kartoffeln
– Fünf Eier
– Etwas Milch
– Zwei Scheiben Brot (alternativ vier Scheiben Toast)
– Butter
– Salz

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, halbieren und waschen. Mit Wasser bedecken, leicht salzen und und zum kochen bringen. Derweil den Blumenkohl waschen und in Röschen teilen. Ebenfalls mit Wasser bedecken und zum kochen bringen.

Die Kartoffeln etwa fünfzehn bis zwanzig Minuten und den Blumenkohl zehn bis fünfzehn Minuten kochen lassen.

In der Zeit die Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit einem ordentlichen Schuss Milch verrühren.

Ein Stück Butter in der Pfanne erhitzen. Das Brot in kleine Stücke schneiden und mit in die Pfanne geben. Alles schön kross braten. Den Blumenkohl abgießen und mit in die Pfanne geben. Kurz mit anbraten.

Ich gebe den Blumenkohl dann zurück in den Topf und mache in derselben Pfanne das Rührei fertig.

Die Kartoffeln ebenfalls abgießen und stampfen. Alles auf einem Teller servieren. Eventuell noch etwas zerlassene Butter nachmachen und über die Kartoffeln gießen.

Guten Appetit!

Simon hat dieses Gericht mit etwa einem Jahr das erste mal gegessen.

Sonnige Grüße.

Ein Gedanke zu „Blumenkohl mit Kartoffelstampf und Rührei (vegetarisch)

  1. Pingback: Fünf Freitagslieblinge - 22.07.'16 - S☼nnenshyn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.