Gefüllte Paprika mit Couscous und Schafskäse

Ich habe mal wieder ein richtig leckeres Rezept für euch; Gefüllte Paprika mit Couscous und Schafskäse. Alles kann nach belieben ausgetauscht werden.

Gefüllte Paprika mit Couscous und Schafskäse.

ZUTATEN FÜR ZWEI PERSONEN (es bleibt etwas an Füllung übrig):

– 150g Couscous

– 150g Schafskäse (Kräuter)

– 250ml Gemüsebrühe

– 3 Paprika

– Eine Zwiebel

– Eine Knoblauchzehe

– Ein TL Kurkuma

– Ein TL Paprikapulver

– Ein EL Tomatenmark

– Ein EL Olivenöl

– Ein Bund Frühlingszwiebeln

– Eine handvoll (TK-)Erbsen

– Nach belieben Parmesan

ZUBEREITUNG:

Die Paprika waschen und EINE in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen uns ebenfalls klein schnibbeln.

Eine Pfanne erhitzen, anschließend das Olivenöl zusammen mit der Zwiebel, dem Knoblauch, Kurkuma, Paprikapulver und Tomatenmark anschwitzen.

Nach etwa einer Minute die geschnibbelte Paprika dazu geben. Kräftig umrühren und alles kurz zusammen, auf mittlerer Hitze, anschwitzen.

Den Couscous mit in die Pfanne geben und mit der Brühe ablöschen. Alles kurz vermengen und durchziehen lassen.

In der Zeit die zwei anderen Paprika halbieren und von den Kernen befreien. Die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden.

Wenn der Couscous die Brühe aufgenommen hat, die Erbsen dazu mischen. Der Herd kann schon ausgeschaltet werden.

Etwa zwei Drittel vom Schafskäse, etwas vom Parmesan und etwas von den Frühlingszwiebeln unter die Masse heben.

Die Paprikahälften befüllen und den restlichen Schafskäse verteilen. Nun entweder für zwanzig Minuten in den Dampfgarer geben (so habe ich es gemacht) oder bei 200Grad (O/U) für zwanzig Minuten backen. Gerne auch noch mit jeweils einer Scheibe Schmelzkäse drauf.

Zum servieren die restlichen Frühlingszwiebeln und nach belieben Parmesan verteilen.

Guten Appetit!

PS: Die Füllung schmeckt auch alleine super lecker, deshalb mache ich immer etwas mehr. Dazu schmeckt auch Joghurt oder Schmand.

Mein Kleiner hat die Füllung so verputzt.

Die Füllung.

Sonnige Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.