Gemüsepfanne mit Spaghetti

Aus unseren Resten, die mal wieder dringend weg mussten, habe ich ein leckeres Gericht gezaubert, welches unbedingt veröffentlicht werden wollte! Die Zutaten sind nach belieben auszutauschen.

Gemüsepfanne mit Spaghetti.

Zutaten (2 Erwachsene & 2 Kinder):

– 300g (Vollkorn-)Spaghetti

– 3 Möhren

– Eine Zucchini

– Eine (rote) Paprika

– Eine Zwiebel

– Eine Knoblauchzehe

– Eine Dose (gehackte) Tomaten

– 2 TL Tomatenmark

– Ein TL Paprikapulver

– Ein TL Kurkuma

– Zwei TL getrockneter Basilikum*

– Zwei TL getrocknete Petersilie*

– Zwei TL Oregano

– Drei EL Sojasoße

– Zwei EL Olivenöl

– Eine Zitrone (Abrieb und den Saft einer halben Zitrone.)

ZUBEREITUNG:

Die Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten.

Die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden.
Die Möhren waschen, schälen und schnibbeln.
Die Zucchini waschen und in Würfel schneiden.
Die Paprika waschen, vom Strunk befreien und in dünne Streifen schneiden.

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel, den Knoblauch, das Paprikapulver, das Kurkuma und das Tomatenmark auf mittlerer Stufe kurz anschwitzen.

Die Möhren dazu geben und alles vermengen.

Anschließend die Dose Tomaten dazu geben. Diese etwa halb mit Wasser füllen und damit die Dose auswaschen und in die Pfanne geben. Mit Deckel etwa zehn Minuten köcheln lassen.

Danach die Paprika und Zucchini dazu geben und kräftig vermischen. Dazu den Basilikum, die Petersilie und das Oregano geben. Etwa weitere fünf Minuten kochen lassen.

Die Spaghetti abgießen und etwa 5 Esslöffel Nudelwasser abschöpfen und mit in die Pfanne geben. Ebenso wie die abgegossenen Spaghetti.

Alles gut vermengen und mit der Sojasoße und der Zitrone abschmecken.

Guten Appetit!

Die getrockneten Kräuter können natürlich auch durch Tiefkühlkräuter oder frische ersetzt werden.

Sonnige Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.