Reis mit Gemüse und Kokosmilch (vegan)

Ich experimentiere gerne mal etwas herum und habe neulich Kokosmilch ganz neu für mich entdeckt, das verwende ich mittlerweile gerne als Ersatz für Sahne. Ein einfaches, frisches Rezept habe ich mittlerweile auch.

Reis mit Gemüse und Kokosmilch.

Reis mit Gemüse und Kokosmilch.

Zutaten (2 Erwachsene+ ein Kind)

– 1,5 Tassen (Natur)Reis
– 3 Tassen Wasser
– 5 Möhren
– Eine Zwiebel
– Eine Zucchini
– Eine Paprika-Ampel
– Ein Bund Frühlingszwiebeln
– 400ml Kokosmilch
– Öl
– Salz, Pfeffer, Knoblauch
– Prise Zucker

Zubereitung:

Den Reis mit dem Wasser auf den Herd geben und auf mittlerer Stufe solange kochen, bis sich der Reis komplett mit dem Wasser vollgesaugt hat.

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und klein schnibbeln. Zunächst die Zwiebeln und Möhren mit etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen, als nächstes die Paprika dazu geben und zuletzt die Zucchini. Ich probiere zwischendurch immer mal wieder ob das Gemüse schon gar ist.

Etwa die Hälfte der Kokosmilch zum Gemüse geben und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und einer Prise Zucker abschmecken.
Ganz zum Schluss die Frühlingszwiebeln kurz mit erwärmen oder erst ganz frisch auf dem Teller anrichten.

Wenn der Reis nur noch wenig Wasser hat die restliche Kokosmilch unterheben. Alles vermischen und nochmal kurz aufköcheln lassen.

Das war es schon!
Guten Appetit.

Sonnige Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.