Süßkartoffeleintopf mit Couscous

Süßkartoffeleintopf mit Couscous

Heute gibt es einen veganen Süßkartoffeleintopf mit Couscous, den man prima variieren kann.

Süßkartoffeleintopf mit Couscous.

Zutaten Eintopf:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Süßkartoffel
  • 2 Möhren
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 2 handvoll TK-Erbsen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400ml Brühe
  • Kurkuma, Paprikapulver, Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Öl
Zutaten für den Süßkartoffeleintopf.

Zubereitung Eintopf:


Die Kichererbsen und Kidneybohnen in einem Sieb abtropfen lassen, ggf einmal durchwaschen.
Möhren, Süßkartoffel und Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
Kurkuma, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Tomatenmark in etwas Öl in einem großen Topf anschwitzen. Zwiebeln dazu geben, kurz mitanschwitzen.

Gewürze anschwitzen.

Nun die Möhren, Süßkartoffeln, Kartoffeln und den Knoblauch in den Topf geben und alles gut vermengen. Anschließend mit der Brühe ablöschen und zum Kochen bringen. Alles etwa 20 Minuten kochen lassen, zwischendurch immer mal umrühren.
Kurz vor Schluss die Kidneybohnen, Kichererbsen und grünen Erbsen untermischen.

Den Rest nur noch mit aufwärmen.

Zutaten Couscous:

  • 250g Couscous
  • 250ml Brühe

Zubereitung Couscous:

Die Brühe aufkochen, anschließend vom Herd nehmen und den Couscous einrühren. Etwa 5 Minuten ziehen lassen und nochmals umrühren.

Couscous aufquellen lassen.

Tipp: Man kann den Couscous durch Bulgur ersetzen oder ganz weg lassen.
Beim Eintopf lässt sich alles nach belieben abändern. Paprika und Mais schmeckt noch super dazu!

Guten Appetit!

Sonnige Grüße.

Ein Gedanke zu „Süßkartoffeleintopf mit Couscous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.