Nudelauflauf mit Sahnesoße

Nudelauflauf mit Sahnesoße

Heute gibt es einen Nudelauflauf mit einer Tomaten-Sahnesoße und etwas Gemüse.

Nudelauflauf mit Sahnesoße.

Zutaten für den Auflauf:

  • 300g Nudeln (ich empfehle Fusilli)
  • 300g Brokkoli
  • 300g Möhren
  • 100g Erbsen
  • 150g Streukäse
Zutaten für den Nudelauflauf.

Zutaten für die Soße:

  • 200g Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kurkuma, Paprikapulver, Kreuzkümmel,
  • 0,5 TL Chili
  • Etwas Öl, Salz und Pfeffer
Zutaten für die Soße.

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad (o/u) vorheizen.

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, allerdings 2 bis 3 Minuten der Garzeit abziehen.

Die Möhren schälen, klein schneiden und etwa 10 Minuten bissfest kochen.
Den Brokkoli waschen, in kleine Röschen teilen und die letzten 3 Minuten dazu geben. (Solltet ihr TK-Brokkoli nehmen, dann die fertigen Röschen in’s Wasser geben und hinterher ggf noch etwas kleiner machen.)

Möhren und Brokkoli.

Die Nudeln abtropfen und mit dem gesamten Gemüse vermischen.
In eine leicht geölte Auflaufform geben.

Nudeln mit dem Gemüse mischen.

Für die Soße etwas Öl in einem kleinen Topf erhitzen.
Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
Gemeinsam mit den Gewürzen und dem Tomatenmark anschwitzen.

Zwiebeln und Gewürze mit dem Tomatenmark anschwitzen.

Die Sahne dazugeben, alles vermengen und kurz aufkochen lassen. Ist euch die Soße zu dick, könnt ihr noch etwas Sahne, Brühe oder Milch dazugeben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertige Soße.

Die Soße über die Nudeln und das Gemüse geben.
Mit Käse bestreuen und etwa 15 bis 20 Minuten backen.

Fertiger Nudelauflauf!

Guten Appetit!

Abwandlung: Ihr könnt die Sahne 1:1 durch Milch ersetzen oder einen Teil Brühe nehmen.

Sonnige Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.