Tag-Archiv | monatliche entwicklung

Zwanzig Monate (Simon)

Die letzten beiden Einträge über Simon waren nicht wirklich abwechslungsreich. Nun habe ich aber das Gefühl er hat wieder einen großen Sprung gemacht.
Er wird eigenständiger und eigensinniger.

DER SCHLAF
Wir haben seit einigen Tagen endlich wieder mehr Platz im Bett. Nicht, weil der Kleine etwa in seinem eigenen Bettchen schläft, nein, weil er unter seiner eigenen Decke nächtigt.
Vorher lag er immer mit unter meiner.
Dementsprechend unangenehm war es manchmal für mich, vor allem jetzt in der Schwangerschaft.
Nun liegt er unter seiner eigenen Decke, auf seinem eigenen Kissen und schläft seitdem auch viel ruhiger.
So haben wir alle etwas davon!
Weiterlesen

Neunzehn Monate (Simon)

Zwischen dem achtzehnten und neunzehnten Monat hat sich nicht ganz so viel getan. Hier und da gibt es allerdings ein paar Feinheiten.

Das Essen:
Ich habe bereits darüber geschrieben dass Simon mittlerweile alleine isst. Er wird darin auch immer besser und wenn es nicht gerade Joghurt gibt, dann hält sich die Kleckerei immer mehr in Grenzen.
Mir ist aufgefallen dass er meistens den Löffel nutzt, mit der Gabel hat er noch etwas Schwierigkeiten. Er freut sich allerdings tierisch wenn er etwas aufpiekst.
Weiterlesen

Achtzehn Monate (Simon)

1,5 Jahre alt ist Simon nun und ich kann kaum glauben wie viel sich in dieser Zeit getan hat. Alleine in diesem Jahr, und ist es noch so frisch, scheint er wieder einige Sprünge gemacht zu haben.

Essen:
Mittlerweile isst er ganz alleine. Ich lege ihm Gabel und Löffel bereit und er nimmt sich das Besteck welches er braucht. Was mich dabei erstaunt; Es geht kaum etwas daneben. Natürlich wird gekleckert, aber es hält sich wirklich in Grenzen.
Er trinkt auch eigenständig aus einem stinknormalen Becher. Offenbar macht sich der damalige Tipp meiner Schwester nun bemerkbar. Flasche und Schnabeltasse hat er nie kennengelernt und nun beherrscht das Trinken aus dem Becher (fast) wie ein Großer.
Weiterlesen

Sechszehn Monate (Simon)

Schon wieder ist ein Monat vergangenen. In manchen Bereichen hat sich ein bisschen was getan, aber das meiste ist wie im Monat vorher.

Das Essen:
Auch jetzt ist es nach wie vor so, dass Simon kein Interesse (mehr) daran hat mit Gabel und/oder Löffel zu essen. Er spielt lieber damit rum und sammelt Kartoffeln, Erbsen und Co lieber mit den Fingern ein.
Apropos Erbsen; Die nimmt er mit Vorliebe vom Teller, legt sie auf den Tisch und zermatscht sie anschließend. Hochkonzentriert!

Spielen:
Beim Spielen ist mir aufgefallen, dass er immer mehr dazu in der Lage ist alleine zu spielen.
Von den Großeltern gab es neulich einen kleinen Spielteppich mit zwei Autos und Simon erfreut sich jeden Tag daran! Er fährt mit den Autos rum, macht Geräusche, fährt Rampen rauf und runter. Hin und wieder braucht er Hilfe, spielt dann aber auch wieder alleine weiter.
Ebenso bedient er sich der Teller/Töpfe und Schneebesen in der Küche, sobald ich selbiges mache.
Weiterlesen