Wochenende in Bildern – Spielen und ausmisten (22./23.07.’17)

An diesem Wochenende stand die Erholung und das Ausmisten ganz hoch im Kurs. Außerdem hatte der Mann wieder 24h Dienst und musste abrufbereit sein.

Windiges Wochenende


SAMSTAG 22.07.

Der Samstag begann faul und zog sich den ganzen Tag faul hin.

Zum Mittag gab es Nudeln mit „Gehacktes“.

Am späten Nachmittag bekommt der Mann einen Anruf. Während er arbeitet und Alwin schläft, spielen Simon und ich eine ganze Weile Gesellschaftsspiele.

Wir beginnen mit fünf Runden Uno Junior.

Anschließend zwei Runden Fädelraupe.

Und noch eine Runde Tempo kleine Schnecke.

Seit einiger Zeit interessiert sich Simon wieder für die Tiptoi Bücher.

Da es selbst am Abend noch zu heiß ist, um nach draußen zu gehen, waren die Kinder lediglich vor der Tür um mit dem Papa Brötchen zu kaufen.

Vor dem Abendessen gehe ich mit Simon und Alwin noch in die Wanne. Dann gibt es Essen und schon ist Schlafenszeit.

SONNTAG 23.07.

Am Sonntag waren wir etwas produktiver. Weil bald das Etagenbett für die Kinder kommt, haben wir das Zimmer ausgemistet. Viele Säcke gehen in die Kleiderspende, einige Kartons heben für andere Babys auf und wieder anderes werfen wir weg. Auch Spielzeug wird großzügig von mir weggeräumt.

Nach dem Mittagessen drehen wir eine Runde.

Das Wetter ist angenehm.

Die Aurach.

Den Berg rauf…

Und zum Spielplatz.

Windig!

Wieder zurück, essen wir Kuchen und räumen weiter im Kinderzimmer rum. Ich bin müde, genau wie Simon und kann mich kaum noch motivieren. Deshalb gibt es auch keine weiteren Bilder mehr.

Wir essen zu Abend und Simon schläft anschließend super schnell ein. Stephan und ich räumen noch letzte Kisten und Tüten zusammen, während Alwin dazwischen sitzt und spielt.

Es war ein sehr ruhiges und erholsames Wochenende. Genau das richtige! Am nächsten haben wir wieder Besuch.

Sonnige Grüße.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.