Wochenende in Bildern – Feste feiern (08./09.07.’17)

Dieses Wochenende hatten wir gleich zwei Feste zu feiern. Am Samstag waren wir beim 750 jährigen Dorffest und am Sonntag beim Geburtstag von meinem Cousin.

Hüpfburgaction!


SAMSTAG 08.07.

Weil es früh noch angenehm warm gewesen ist, haben wir unsere sportliche Runde gedreht.

Mein Rad muss mal gewaschen werden…

Bevor wir uns zu dem Fest ins Dorf machen, fahren wir noch zum Möbelhaus. Wir kaufen noch zusätzliche Stühle für unsere Essecke, damit der Besuch auch mal gemütliche Stühle hat. 😉

Am Nachmittag geht es dann auf das Fest.

Wir machen uns auf den Weg zu den Felsenkellern. Dort gibt es eine Führung.

Wir warten auf den Einlass.

Genau das richtige für mich. Enge und Finsternis… *grusel*
Simon findet es aufregend. Er bekam auch eine Taschenlampe.

Das Einzige was ich wirklich toll fand, war die Abkühlung. Draußen sind es 32 Grad und in dem Felsenkeller ist es schön küüüühl.

Wieder im Dorf, freut sich Simon über die Hüpfburg.

Die Feuerwehr ist auch da.

Die Kinder dürfen auch in das große Auto.

Wir treffen noch einen Kollegen von meinem Mann und futtern gemeinsam Crêpes.

Crêpes mit Nutella für Simon.
Ich nehme noch Erdbeeren dazu.

Ein sehr schöner Tag geht zu Ende. Zuhause packen wir noch die Koffer. Denn am Sonntag heißt es wieder; Lange Zeit im Auto sitzen.

SONNTAG 09.07.

Um kurz vor sechs klingelt der Wecker. Viel. Zu. Früh!

Spätestens um 7 Uhr wollen wir los fahren (haha), weil wir knapp über 400km fahren müssen und der Mann anschließend auch noch mit dem Zug in die Schweiz tuckelt. Tatsächlich fahren wir um halb neun los und kommen Mittags bei meinen Eltern an. Der Mann verschwindet in die Schweiz und das einzige Bild was ich von diesem Sonntag habe, kommt aus dem ICE.

ICE. Vermisse ich ja schon ein bisschen, denn ich fahre gerne Zug.

Tatsächlich mache ich kein einziges Bild an dem Tag. Nach dem Kaffee bei der Familie, schnappen sich meine Cousinen und Cousins die Kinder und ich habe Zeit zum Quatschen. Das hab ich richtig genossen!

Nun sind wir eine Woche hier, bis der Mann wiederkommt.

Sonnige Grüße.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.