Wochenende in Bildern – Gemütlich (13./14.01.’18)

Dieses Wochenende war geprägt von einkaufen, schwimmen und Zeit als Familie. Ganz ruhig also. Wie so häufig.

Alwin erfreut sich am Brunnen im Einkaufszentrum.

SAMSTAG 13.01.

Wir fahren nach dem Frühstück nach Nürnberg zum Einkaufen. Selbst die Kinder finden das spannend.

Alwin erfreut sich am Brunnen im Einkaufszentrum.

Zum Mittagessen gehen wir zum Asiaten.

Gebratene Nudeln mit Gemüse.

Nach dem Wocheneinkauf fahren wir noch zum Haus, aber auch diese Woche gibt es nichts neues.

Hach, das wird schön hier.

Kaum haben wir den Einkauf nach Hause gebracht, fahre ich zum Schwimmen.

Etwas geschafft nach einer Stunde schwimmen. 😉

Als ich wieder nach Hause komme ist das Kinderzimmer verwüstet, aber die Jungs hatten alle Spaß. Es gibt Abendbrot und die Krümel schlafen anschließend schnell ein.

Der Mann und ich zocken mal wieder Minecraft!

Ein paar Häuser bauen.

SONNTAG 14.01.

Kaum haben wir gefrühstückt, machen sich Simon und ich an die Arbeit Gemüsebrühe vorzubereiten. Das heißt einiges an Gemüse schälen, waschen, schnibbeln und mixen.

1,5kg Gemüse.

Fertige Gemüsebrühe. Etwa sechs Monate im Kühlschrank haltbar.

Noch vor dem Mittagessen drehen wir eine Runde. Der Große mag den Ball mitnehmen.

Richtig schönes Wetter.

Mit Alwin in der Trage kann man auch sportlich sein.

Meine Jungs spielen Fußball.

Und sammeln Stöcke.

Wieder Zuhause, machen wir Pizza. Anschließend baut der Große zusammen mit Papa weiter an dem Feuerwehrauto und ich spiele mit Alwin im Kinderzimmer. Jeder genießt die volle Aufmerksamkeit eines Elternteils.

Steine kloppen.

Bücher anschauen.

Und Pilates. 😉

Dann kommt Simon ganz Stolz ins Kinderzimmer gelaufen und präsentiert sein Feuerwehrauto.

Fertig ist das gute Stück.

Da wir erst spät Mittag gegessen hatten, fällt Kaffee und Kuchen aus. Stattdessen springe ich mit den Kindern in die Badewanne.

Der weitere Abendplan? Essen, Kinder schlafen legen und wieder zocken. 🙂

Sonnige Grüße.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.