Wochenende in Bildern – Hallo Leipzig und Zuhause (11./12.03.’17)

An diesem Wochenende kam der Mann wieder zurück. Die Freude war natürlich groß, doch für mich hieß das auch Abschied nehmen von meinen Eltern. Bevor wir am Sonntag nach Hause fuhren, ging es am Samstag noch nach Leipzig zu den Schwiegergroßeltern.

Autobahnsee Leipzig.


SAMSTAG 11.03.

Wir fuhren noch am Freitag in Richtung Leipzig, machten aber auf halber Strecke Halt und übernachteten im Hotel.

Wenn man seine Sachen vergessen hat, kann man froh sein, wenn der Mann geflogen ist.

In Leipzig angekommen, gab es leckeren Kuchen und anschließend einen Spaziergang.

Hinter mir ist ein kleiner Spielplatz. 😉

Alwin wieder im Tuch.

Zurück bei den Schwiegergroßeltern gibt es Abendbrot. Ich komme kaum dazu Bilder zu machen, weil es ein so schöner und schnell vergangener Tag ist.

Unser Hotelzimmer bietet oben Platz für die Kinder, aber wir räumen eine Matratze runter und schlafen alle auf einer Ebene.

Unser Hotelzimmer in Leipzig.

Die obere Ebene.

Bevor wir schlafen gehen, sagen wir noch dem Mond „gute Nacht“.

Simon bringt die Bibel und möchte dass ich ihm vorlese.

SONNTAG 12.03.

Der Sonntag startet gemütlich.

Leckeres Frühstück.

Nach dem Frühstück fahren wir zurück zu den Großeltern. Anschließend geht es in’s Restaurant. Natürlich spendieren Oma und Oma auch einen Nachtisch.

Leckeres Eis.

Danach ist ein Verdauungsspaziergang angesagt.

Mit Papa durch den Wald.

An den See.

Simon spielt „rein uns raus“.

Alwin ist derweil wieder im Tragetuch.

Wir fahren anschließend nach Hause und obwohl ich erst gar nicht Heim wollte, ist es doch ganz schö wieder in den eigenen vier Wänden zu sein.

Sonnige Grüße.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.