Wochenende in Bildern – Im Waldkindergarten (08./09.’17)

Dieses Wochenende haben wir Samstags etwas sehr, sehr schönes gemacht. Am Sonntag mussten wir uns allerdings wieder für ein paar Tage vom Mann trennen. Und, es war mal wieder Koffer packen angesagt.

Ein Besuch im Waldkindergarten am Wochenende.


SAMSTAG 08.04.

Während Mann und Sohn Brötchen holen, decke ich den Tisch.

Anschließend spielen wir Kugelbahn.

Nachmittags geht es nach draußen.

Auf den Spielplatz.

Auch Alwin freut sich über Bewegung.

Spontan fahren wir noch zu unserer Baustelle.

Zum ersten Mal stehe ich in unserem Haus. Merkwürdig!

Auf der Terrasse.

Wir schauen uns danach noch zwei der für uns infrage kommenden Kindergärten im Dorf an. Ich freunde mich mit einem an.

Zukünftiger Kindergarten?

Dann überrascht mich der Mann und fährt mit uns noch in den Wald. Zum Waldkindergarten. Den ich schon alleine über das Internet so sehr ins Herz geschlossen habe. Doch leider ist er zehn Kilometer weg und ich hatte mich schon damit abgefunden, dass unsere Kinder nicht dahin gehen. Nun bin ich aber noch mehr angefixt.

Hier sammeln sich die Kinder.

Dann geht es gute 700 Meter durch den Wald.

TADA!

Simon verliebte sich gleich in die Matschküche.

Er machte uns Essen.

Schweren Herzens verließen wir den Wald wieder und fuhren nach Hause.

Noch schnell was richtiges zu essen organisiert. 😉

Wir packen den Rest und stellen den Wecker auf 04:30 Uhr. Viel zu früh für meine Begriffe, aber das Flugzeug wartet nicht.

SONNTAG 09.04.

Wir fuhren wieder etliche Kilometer und dieses mal war es sehr entspannt. Die Kinder machten super mit und wir waren schon am Vormittag bei meinen Eltern.

Erst mal spielen.

Später ging es in den Stall.

Und an den Rhein.

Steine werfen.

Der Mann schickt derweil Bilder aus Irland. *seufz

Schön!

Will auch!

Ein anstrengendes, aber sehr schönes Wochenende geht zu Ende.

Sonnige Grüße.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.