Wochenende in Bildern – Vorbereitungen und faulenzen (23./24.07.’16)

Dieses Wochenende war seeeehr entspannt und ruhig. Wir haben viel Zuhause gemacht, Babysachen sortiert und lecker gegessen!

SAMSTAG 23.07.

Am Samstag sind wir gleich Früh zum Einkaufen gefahren. Bei der Gelegenheit habe ich sowohl für Simon, als auch für Babymädchen und mich bei den Weleda Produkten zugegriffen.

Shampoo für Simon. Creme und Öl für das Babymädchen. Shampoo für Mutti.

Shampoo für Simon. Creme und Öl für das Babymädchen. Shampoo für Mutti.


Wir schauten nachdem Mittagsschlaf Shaun das Schaf, aßen Pizza und Erdbeerkuchen. Leider habe ich davon keine Bilder.

Am Abend gingen wir eine Runde spazieren.

Spaziergang mit Papa.

Spaziergang mit Papa.

Die Aurach genießen.

Die Aurach genießen.

Und das war es schon auch schon zum Samstag.

SONNTAG 24.07.

Auch der Sonntag begann ganz gemütlich. Wir haben alle bis halb 9 geschlafen und danach lecker gefrühstückt.
Simon hatte Spaß mit seinen Bauklötzen, die kurzerhand in alles gefüllt wurden, was er so auf dem Tisch fand.

Das war mal unser Wohnzimmertisch.

Das war mal unser Wohnzimmertisch.

Anschließend half er mir fleißig beim Mittagessen vorbereiten.

Mittagessen vorbereiten. Simon liebt es mit dem Nicer Dicer das Gemüse zu schnibbeln.

Mittagessen vorbereiten. Simon liebt es mit dem Nicer Dicer das Gemüse zu schnibbeln.

Der fertige Salat mit Tortellini und allerhand Gemüse.

Der fertige Salat mit Tortellini und allerhand Gemüse.

Nach dem Mittagsschlaf gab es noch leckeren Käsekuchen.

Etwas eingefallen, aber lecker.

Etwas eingefallen, aber lecker.

Danach war ein Spaziergang angesagt.

Simon liebt diese kleine Brücke. Genau wie ich.

Simon liebt diese kleine Brücke. Genau wie ich.

Eine Katze bestaunen.

Eine Katze bestaunen.

Rast am Bach.

Rast am Bach.

Urig!

Urig!

Wieder Zuhause holten wir fünf Kisten aus dem Keller. Ich wollte Babywäsche und Schlafsäcke sortieren. Simon hat mir „geholfen“.

Babywäsche sortieren.

Babywäsche sortieren.

Eine Kiste voll mit Stramplern und Bodys in hoffentlich passender Größe.

Eine Kiste voll mit Stramplern und Bodys in hoffentlich passender Größe.

So und nun genießen wir noch ein Eis, während der Kleine pennt! 😉

Sonnige Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.