Wochenende in Bildern – Bücher, Garten und Fieber (02./03.05.’20)

Wochenende in Bildern – Bücher, Garten und Fieber (02./03.05.’20)

An diesem Wochenende stand wieder einiges im Garten an. Wir haben die Terrasse weiter gemacht und das Gerüst der Kinder erweitert.

Weiter geht’s!

SAMSTAG 02.05.

Am Vormittag muss der Mann kurz arbeiten. Die Kinder und ich starten mit Büchern und Brotteig.

Tiere suchen.
Verschiedene Fahrzeuge suchen.
Alle helfen beim Brotteig mit.
Und dann wird auch schon das Mittagessen vorbereitet.
Maultaschen, Möhrengemüse und Kartoffelbrei.

Dann geht es raus in den Garten.

Fachmännisch wird die Terrasse weiter umgebaut.
Und das Gerüst erweitert.

Zwischendurch verschwinden der Mittlere, Große und ich in die Küche. Wir zaubern einen Papageienkuchen, während der Jüngste mit Papa weiter baut.

Einen bunten Kuchen.

Nach der Stärkung geht es wieder nach draußen.

Weiter gehen die Arbeiten.

Während die Männer am Abend eine Runde Lego City spielen, schwinge ich mich aufs Rudergerät.

Es wird!
Zum Abendessen lassen wir uns das frische Brot schmecken.

Leider klagen am Abend sowohl der Mann, als auch der Große über Halsschmerzen. Auch der Jüngste schläft unruhig. Der Mann bekommt Schüttelfrost. Wir alle schlafen schon früh ein und kurieren uns hoffentlich aus…

SONNTAG 03.04.

Während die Nacht für den Mittleren, Jüngsten und mich dann doch in Ordnung war, hat es den Mann komplett umgehauen. Mit Fieber und Schüttelfrost beginnt sein Morgen. Der Große hat zunächst noch Halsschmerzen, aber das legt sich nach einiger Zeit und er ist gut drauf.

Wir starten nach dem Frühstück wieder mit Büchern, Basteln und etwas Haushalt.

Dinopaare finden mit dem Mittleren.
Der Große macht in letzter Zeit gerne sowas.
Gucken was Fritz so treibt.

Während der Jüngste Mittagsschlaf macht, räumen die zwei Großen und ich den Garten auf. Anschließend kümmern wir uns um das Mittagessen.

Gnocchi mit Möhren-Paprikagemüse und Zwiebelsahnesoße.
Nach dem Essen wieder nach draußen.
Am Nachmittag gucken wir „In einem Land vor unserer Zeit“

Anschließend geht es wieder nach draußen in den Garten.

Gemeinsam spielen.
Erste Versuche auf das Gerüst zu kommen.
Mit den Brüdern gelingt es dann.

Am Abend hat der Große wieder etwas Halsschmerzen. Nach dem Abendessen geht es gleich ins Bett. Alle schlafen schnell ein.

Sonnige Grüße.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es wie immer bei Große Köpfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.