Wochenende in Bildern – Wandern, Radfahren und Inliner (16./17.05.’20)

Wochenende in Bildern – Wandern, Radfahren und Inliner (16./17.05.’20)

Am Samstag haben wir eine Wanderung im Steigerwald unternommen. Sonntag wurde wieder fleißig mit verschiedenen Fahrzeugen geübt.

Wir haben das Wochenende perfekt ausgenutzt.

SAMSTAG 16.05.

Noch während wir alle schlafen, schleicht der Mann zum Wocheneinkauf. Beim Frühstück besprechen wir unseren Tagesablauf und entschließen uns einen Ausflug in den Steigerwald (Schwanberg) zu machen.

Bestens ausgestattet.

Und dann beginnt auch schon unsere Wanderung.

Stöcke müssen natürlich mit.
Hütten begutachten.
Der Birkensee.
Dort machen wir dann auch eine Pause.
Und noch eine.
Auch der Jüngste hat Spaß.
Weiter geht es.
Gemütlicher Baum.
Und nächste Pause.
Pusteblumen kennenlernen.
Zufällig im Schlossgarten landen.
Kurz vor dem Parkplatz die Treppen runterrutschen.

Insgesamt sind wir 4,7km gewandert. Alle sind wunderbar mitgelaufen und wir hatten viel Spaß. Am Ende spielten sie noch kurz an einem Brunnen. Der Mittlere platschte mit den Füßen rein. Zum Glück passierte das erst zum Schluss!

Wieder Zuhause machen wir ein paar Pizzen und die Kinder springen voller Tatendrang im Garten herum. Als es ins Bett geht, schlafen alle schnell ein.

Der Mann und ich können „The Dark Knight“ beenden und anschließend noch ein paar Runden Overcooked zocken.

Ein witziges Spiel!

SONNTAG 17.05.

Der Jüngste wurde in der Nacht oft wach und weinte. Dementsprechend mürrisch ist er am Morgen. Gleich nach dem Frühstück kümmert sich der Mann weiter um die Terrasse.

Es geht richtig gut vorwärts.

Ob der schlechten Laune beschließe ich eine Runde mit dem Jüngsten zu drehen. Der Große mag mit. Also entscheiden für uns kurzerhand für eine Fahrradrunde.

Der Jüngste bekommt den Ehrenplatz.
Der Große hat viel Spaß und gibt den Weg vor.
Er sucht eine schöne Strecke aus.

Als wir wieder kommen, schläft der Jüngste noch selig auf dem Rad, während der Mittlere mit dem Mann noch immer auf der Terrasse werkelt. Ich starte das Mittagessen.

Tortelliniauflauf und Farfalle mit Gemüse.

Immer noch Knatschgeplagt, legt der Mann den Jüngsten nach dem Essen nochmal schlafen. Die zwei Großen springen durch den Garten. Ich gönne mir auch Ruhe in Form von lesen, ehe ich mich aufs Rudergerät schmeiße.

Immer noch beim Hexer.
Läuft!

Am Nachmittag wird ein Inliner-Entschluss gefasst. So packen wir unsere 7 Sachen und üben am Supermarkt-Parkplatz

Der Große übt Inliner fahren.
Der Mittlere möchte Fahrradfahren lernen.
Der Jüngste fährt Bobbycar oder spielt mit Steinen.
Ich drehe auch eine Runde mit den Inlinern.

Der Mann übt auch wieder Inliner fahren und dann geht es zum Abendessen nach Hause. Den Jüngsten lege ich danach direkt schlafen. Die zwei Großen dürfen mit dem Papa noch etwas Xbox und Switch spielen, ehe auch sie in die Falle gehen.

Sonnige Grüße.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es wie immer bei Große Köpfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.