Wochenende in Bildern – Wandern und spazieren (14./15.11.’20)

Wochenende in Bildern – Wandern und spazieren (14./15.11.’20)

Am Samstag machten wir einen Ausflug zur Burg Rabenstein und Ludwigshöhle. Am Sonntag wurde sich aufgeteilt.

Unser Wochenende in Bildern.

SAMSTAG 14.11.

Während der Große und der Mann am Morgen die Reifen vom Bus wechseln, machen der Mittlere, Jüngste und ich das Frühstück fertig.

Die Kinder machen Obstsalat.
Dazu gibt es Quark und Haferflocken.

Spontan entscheiden wir uns anschließend zur Burg Rabenstein zu fahren. Der Mann macht die Kinder fertig, ich kümmere mich um Proviant.

Obst, Gemüse und Sandwiches kommen mit.
Wir starten bei schönsten Wetter an der Burg Rabenstein.
Die Wege leuchten in Herbstfarben.
Der Jüngste entdeckt den Wald.
Der Große läuft unermüdlich vorne weg.
Und klettert für sein Leben gern.
Selbst der Mittlere meckert nicht einmal über den fehlenden Kinderwagen.
Burg Rabenstein von der anderen Seite.
Es gibt auf dem Weg zur Ludwigshöhle, viele kleine andere Höhlen zu entdecken.
Die letzten Meter bis zum Ziel.
Es sind immer noch alle motiviert.
Die Ludwigshöhle.

Der Mann, der Große und der Jüngste gehen zurück zur Burg hinauf um das Auto zu holen. Der Mittlere und ich bleiben bei der Höhle um noch etwas zu filmen und Fotos zu machen.

Dabei dürfen wir zusehen, wie der Nebel unterhalb der Höhle immer mehr wird.

Bis wir wieder Zuhause sind ist es schon dunkel. Ich muss mich leider aufgrund von üblen Kopfschmerzen auf die Couch schmeißen. Der Mann kocht unser Abendessen, während die beiden Großen Super Mario Party spielen.

Nach dem Essen bringe ich den Jüngsten ins Bett und bin an diesem Abend auch für nichts anderes mehr zu gebrauchen.

SONNTAG 15.11.

Am Sonntag teilen wir uns auf. Der Große, der Jüngste und der Mann machen einen Ausflug. Der Mittlere und ich bleiben Zuhause.

So verbringen wir den Vormittag mit Gesellschaftsspielen und den Nachmittag mit einem ausgiebigen Spaziergang.

Wir beginnen mit Memory.
Weiter geht es mit Obstgarten.
Zicke Zacke Hühnerkacke.
Und mein erstes Labyrinth.
Anschließend geht es raus. Der Mittlere schläft im Wagen.
Ich genieße derweil die Ruhe.
Und Aussicht.
Wir drehen noch eine Runde durch den Wald, ehe es nach Hause geht.

Kaum sind wir wieder Daheim, kommen auch die anderen wieder an und wir essen gemeinsam Kuchen.

Schokokuchen mit Nüssen.

(Hier ist das Rezept für den Schokokuchen.)

Die Kinder sind froh sich wieder zu haben und spielen erst mal gemeinsam. Bis es zum Abendbrot Nudeln mit Tomatensoße gibt. Danach geht es für die Kinder ins Bett und ich kann anschließend weiter mit dem Legovideo machen.

Sonnige Grüße.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es wie immer bei Große Köpfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.