Wochenende in Bildern – Weinberge, Radtour & Videoproduktion (19./20.03.´22)

Wochenende in Bildern – Weinberge, Radtour & Videoproduktion (19./20.03.´22)

Am Samstag haben wir einen Ausflug in den Steigerwald und die Weinberge unternommen. Am Sonntag verlassen mich Mann und Kinder, damit ich in Ruhe arbeiten kann.

Unser Wochenende in Bildern.

SAMSTAG 19.03.

Ursprünglich wollten wir in die Fränkische Schweiz. Da es uns dort aber etwas zu kühl war, entschieden wir uns spontan für den Steigerwald. So fuhren wir zum Schwanberg. Zwar waren wir schon ein paar Mal dort, sind aber noch nie von unten nach oben gewandert. Das haben wir nun nachgeholt.

Bevor es los geht; Notizen für das Video machen.
Die Wanderung beginnt.
Die Kinder finden immer was zum Spielen.
Die Weinberge.
Die Weinberge von oben.
Wenn der normale Weg zu langweilig ist.
Blick nach Iphofen.
Der Mittlere möchte auch mal „Fotografierer“ werden.
Infotafeln studieren.
Schwanberg See, ohne Schwäne. Ich bin empört.
Der Schlossgarten. Aber leider blüht noch nichts.
An der Kirche warten die Kinder und ich aufs Auto.

Wir sind von der Wanderung ziemlich geschafft. Ging es doch einige Meter steil bergauf.

Den Abend lassen wir ruhig ausklingen. Die Kinder spielen XBox und Switch, der Mann telefoniert mit der Familie und ich kümmer mich um das neue Video und die Fotos. Zum Abendessen machen wir die restlichen Nudeln vom Vortag warm (ja, bei uns gibt es oft Spaghetti mit Tomatensoße).

SONNTAG 20.03.

Der Sonntag beginnt wieder mit Sport und Haushalt. Bis der Mann entscheidet spontan mit den Jungs eine Radrunde zu drehen. So habe ich Zeit für ein neues Backvideo, kann mich um den Schnitt und das Voice-Over für das nächste Wandervideo kümmern und bearbeite auch noch ein paar Fotos und schreibe Beiträge fertig. Quasi nebenbei fange ich schon das Kochen an (ist nicht immer so, aber heute passte alles perfekt zusammen).

Rudern am Morgen.
Der Mann und die Jungs verschwinden mit den Rädern.
Fotos entwickeln.
Videoschnitt mit Nachbarskatze.
Neues Backvideo drehen.
Während der Teig geht, mache ich die Burgerpattys für das Abendessen.
Als alle wieder Zuhause sind, lassen wir uns die Schokobrötchen schmecken.

Der Nachmittag wird zum Zocken genutzt, bis wir uns die Burger schmecken und den Abend ruhig ausklingen lassen.

Sonnige Grüße,
Chrissy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.