Schokobrötchen

Schokobrötchen

Hier kommt ein leckeres und schnelles Rezept für Schokobrötchen. Ihr braucht dafür keine Küchenmaschine.

Schokobrötchen.

ZUTATEN

  • 450g Mehl
  • 80g geschmolzene Butter
  • 50g Zucker
  • 100g backfeste Schokodrops
  • 250ml lauwarme Milch
  • 1 Pck. Trockenhefe (oder einen halben Würfel frische Hefe)
  • 100ml Milch zum Bestreichen
  • Prise Salz
Zutaten für die Schokobrötchen.

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten (bis auf die Schokodrops und die 100ml Milch!) in eine große Schüssel geben und zu einem Teig kneten. Ihr könnt das mit Knethaken machen, aber das ist eigentlich nicht nötig, da sich der Teig schnell mit den Händen verarbeiten lässt. Das dauert ca 5 bis 10 Minuten.
Sollte er danach doch zu klebrig sein, dann nehmt noch etwas Mehl dazu. Auf der Arbeitsplatte oder einer Silikonmatte lässt er sich besser kneten.

Zutaten zu einem Teig kneten.

Anschließend formt ihr den Teig zu einer Kugel und gebt ihn zurück in eine gefettete Schüssel. Ich nehme zum fetten Backtrennspray, ihr könnt aber auch ein neutrales Speiseöl nehmen. Auf den Teig gebt ihr noch etwas Fett und deckt ihn dann zu. Lasst den Teig etwa eine Stunde gehen. Wer die Zeit hat, kann auch länger warten.

Teig zu einer Kugel formen.
Nach ca einer Stunde gehen lassen.

Holt den Teig aus der Schüssel und arbeitet nun die Schokodrops ein. Lasst ein paar übrig, die ihr später auf die Brötchen geben könnt.
Ihr könnt den Teig halbieren, dann vierteln, usw. Achtet nur darauf in etwa gleich große Stücke zu haben. Ich schaue immer dass die Schokobrötchen ungefähr 80g haben. (Das sind 10 – 12 Brötchen.)
Formt die Stücke zu Kugeln und legt die mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Blech. Nun könnt ihr noch mit den restlichen Schokodrops verzieren und die Schokobrötchen mit der Milch bepinseln. Lasst auch da wieder etwas Milch übrig.

Ein paar Gramm können die Schokobrötchen variieren.
Mit Milch bepinseln und Schokodrops verzieren.

Deckt das Blech mit einem Handtuch ab und lasst die Schokobrötchen nochmals eine halbe Stunde aufgehen.
In der Zeit den Backofen auf 180 o/u vorheizen.
Für 20 – 25 Minuten backen. Schaut ab 20 Minuten regelmäßig in den Ofen. Ich mag sie nicht zu dunkel, bei mir brauchen sie ungefähr 23 Minuten.
Wenn sie noch warm aus dem Ofen kommen mit der restlichen Milch bestreichen.

Fertig!

Fertige Schokobrötchen.

Tipp: Luftdicht verpackt halten sich die Schokobrötchen ein paar Tage frisch (vermutlich werden sie aber schnell verputzt.)

Variante: Ihr könnt die Schokodrops durch Rosinen ersetzen und habt somit Rosinenbröchten. Ihr könnt die Füllung auch weglassen und einfache Milchbrötchen machen.

Sonnige Grüße,
Chrissy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.