Wochenende in Bildern – Quarantäne (02./03.04.´22)

Wochenende in Bildern – Quarantäne (02./03.04.´22)

An diesem Wochenende blieben wir, zwangsweise, komplett Zuhause. Die Quarantäne lässt grüßen und deshalb nutzten wir die Zeit um einige Kleinigkeiten im Haus zu erledigen.

Unser Wochenende in Bildern.

SAMSTAG 02.03.

Der gesamte Samstag war mit Hausarbeit, Sport und handwerklichen Tätigkeiten bestückt. Irgendwie tat es mal gut, Zuhause zu sein.

Der Große hat Frühstück gemacht.
Schneeluft schnuppern.
Danach eine kleine Rudereinheit.
Ich fange mit dem Schnitt eines neuen Wandervideos an.
Während nebenbei ein altes Video von einem anderen Kanal, auf meinen aktuellen hochgeladen wird.
Anschließend beschäftige ich mich mit den Kindern.
Spielen, lesen und basteln steht auf dem Programm.
Der Mann montiert derweil Dinge an die Wand.
Und pinselt das Studio.
Wir futtern gemeinsam ein Kuchenexperiment (Rezept in the making).
Und dann geht es mit dem Schnitt weiter.

Ich komme sehr gut vorwärts und bin mit dem Video so gut wie fertig. Der Abend mit den Kindern besteht aus; im Garten matschen, Pizza essen, Kai Pflaume und Fritz Meinecke gucken.

Der Schnee ist weg. Es wird gematscht.
Pizza zum Abendessen.
Kai Pflaume & Fritz Meinecke als Abendprogramm.

Nachdem die Kinder ins Bett gefallen sind, spielen der Mann und ich ein paar Runden Poker.

Erst mal wieder reinkommen…

SONNTAG 03.03.

Der Sonntag startet genauso ruhig wie der Samstag. Sport, backen, rumräumen steht dieses Mal auf dem Plan.

Der Morgen beginnt mit Sport.
Und lesen.
Toastbrot machen.
Und einem mehr als süßen Mittagssnack.

Der Mann räumt mit den Kindern im Keller rum, während ich Mittags mein Video fertig schneide. Später fahren der Mittlere und Mann eine Runde Rad, während der Jüngste, Große und ich im Garten sind.

Fast fertig.
Das Toastbrot wird perfekt.
Draußen wird geschnitzt.
Zum Abendbrot gibt es Spätzle mit Linsen.

Nun hoffen wir, dass wir nächstes Wochenende wieder etwas mehr erleben können.

Sonnige Grüße,
Chrissy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.