Monatszusammenfassung: März ´22

Monatszusammenfassung: März ´22

Auch in diesem Monat habe ich wieder eine Zusammenfassung für euch. Dieses Mal haben sich auch wieder drei neue Teile auf den Weg zu mir gemacht.

Monatszusammenfassung: März ’22.

BILDBEARBEITUNG

In dem Bereich Bildbearbeitung hat sich wohl am meisten bei mir getan. Während ich bisher immer in JPG und RAW meine Fotos gemacht habe, bin ich nun komplett dazu übergegangen in RAW zu fotografieren. Tatsächlich hatte ich vor diesem Schritt immer ein bisschen „Angst“, da JPG für mich der sichere Hafen war. Vor allem wenn ich schnell Fotos von der Kamera auf das Handy übertragen wollte.
Mittlerweile weiß ich allerdings RAW sehr zu schätzen und bearbeite die JPGs überhaupt nicht mehr. Seit Monaten sitze ich regelmäßig am Rechner und sortiere mich dumm und dusselig, nur um dann lauter verstaubte JPG-Dateien auf den Festplatten zu haben.

Für mich war es ein großer Schritt nicht mehr in beiden Formaten zu fotografieren, aber für den Verkauf meiner Bilder bearbeite ich sowieso nur die RAWs. Dadurch sitze ich eh viel am Rechner und lade nicht mehr „mal eben schnell“ Fotos der Lady auf mein Handy. Möchte ich schnelle Schnappschüsse haben, dann fotografiere ich gleich mit dem Handy.

Allgemein habe ich in den letzten Wochen wieder viel über die Bildbearbeitung gelernt. Ich schaue einiges an Videos dazu an und versuche immer noch einen Ticken mehr aus meinen Fotos rauszuholen.

KAMERAEQUIPMENT

Der März hatte es eindeutig in sich was Equipment an geht. Größere und kleinere Dinge haben sich zu mir auf den Weg gemacht.

Ich habe bereits zwei Videos zu meinen Neuzugängen gemacht.
Zum einen habe ich mir, zusätzlich zu meiner Handschlaufe von C-Rope, noch einen Kameragurt gekauft. Den mitgelieferten von Canon mag ich nicht wirklich, da er mir zu klobig, unflexibel und schlichtweg zu hässlich ist. Ich mag es nicht wenn man dick und fett die Marke oder das Modell der Kamera lesen kann. Das Design von C-Rope sagt mir schon eindeutig mehr zu und nach 3 Wochen testen, kann ich sagen, dass es definitiv gut investiertes Geld gewesen ist. Ich bin mit dem Kameragurt genauso zufrieden wie mit der Handschlaufe.

Dann kam noch ein feines Teil für meine GoPro – Ich habe die Media Mod geholt, weil ich mit dem eingebauten Mikrofon nicht zufrieden bin. Es ist mir nicht zuverlässig genug. Der Ton ist zwar meistens okay, aber spinnt mir dann und wann zu sehr rum. Bisher habe ich ein Außenvideo mit der Media Mod gemacht und finde die Qualität besser als gedacht. (Im Video sage ich noch, dass ich skeptisch bin.) Demnächst teste ich dann ein externes Mikro an der GoPro, welches dann hoffentlich meinen (zugegeben übertriebenen) Ansprüchen genügt.

Ein neues Objektiv hat ebenfalls den Weg zu mir gefunden. Ich habe mir ein 16mm gekauft – Ultraweitwinkel. Eigentlich mag ich den Look eines Weitwinkel nicht so gerne. Mir ist da zu viel los und in den meisten Fällen bekomme ich Kopfschmerzen. Wobei es bei Fotos noch einigermaßen geht. Wird in Weitwinkel allerdings gefilmt, ist Übelkeit vorprogrammiert.

Warum habe ich mir also das 16mm geholt? Zum einen wünscht sich mein Großer schon lange mit mir Sterne fotografieren zu gehen. Dann komme ich bei Reportagen, wenn ich zum Beispiel eine Burg fotografieren möchte, schnell an die Grenzen und kriege nicht alles aufs Bild. Außerdem ist es für die Sternenkindfotografie auch nicht verkehrt. Es hat also durchaus seine Daseinsberechtigung. Viel habe ich damit noch nicht gemacht, deshalb kann ich auch kein Fazit ziehen.

Zwei Gegenlichtblenden sind ebenfalls eingezogen. Die erwähne ich nur der Vollständigkeithalber.

YOUTUBE

Ich wollte euch mal offiziell auf meinen YouTube-Kanal Sonnenshyn aufmerksam machen. Jeden Mittwoch um 11 Uhr gibt es ein neues Video. Es ist alles bunt gemischt; von Wanderungen, Unboxings, Basteleien bis hin zu Koch,- und Backvideos. In spätestens zwei Monaten sollen auch noch weitere Videos folgen, aber dazu kommt dann mehr, wenn es soweit ist. Ich freue mich jedenfalls über jeden der vorbeischaut.

Springt gerne auf meinen YouTube-Kanal.

MEINE LIEBSTEN BILDER IM MÄRZ

Erstes Frühjahrbild mit dem 16mm.
Der Wald.
Kleeblatt im Moos.

Sonnige Grüße,
Chrissy

  • Besucht mich gerne auch auf YouTube.
  • Monatszusammenfassung: Februar ´22
  • Die verlinkten Seiten sind KEINE Affiliate-Links. Ich habe nichts davon wenn ihr sie anschaut oder darüber etwas bucht/kauft.

Ein Gedanke zu „Monatszusammenfassung: März ´22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.