Was habe ich in der Fotografie gelernt? (Dezember)

Was habe ich in der Fotografie gelernt? (Dezember)

Das was im Januar als „Ich mach das ab und an mal“ anfing, habe ich tatsächlich das gesamte Jahr über durchgezogen. Hiermit kommen wir also zum letzten „Was habe ich in der Fotografie gelernt?“ 2021.

Was habe ich in der Fotografie gelernt? (Dezember)

KAMERAVERSTÄNDNIS

Tatsächlich hat sich im Dezember wieder einiges getan was das Verständnis meiner Lady angeht. Gerade in der dunklen Jahreszeit habe ich öfter mit Langzeitbelichtung fotografiert und somit auch endlich die Einstellung der Zeitverzögerung zum Auslösen gefunden. Die Canon Connect App leistet mir Zuhause zwar (meistens) gute Dienste, aber unterwegs bekomme ich sie nicht mit meiner EOS R verbunden. Deshalb ist es mehr als praktisch zu wissen wie die Zeitverzögerung funktioniert, damit die Bilder bei einer Langzeitbelichtung nicht verwackelt sind.
Generell habe ich mich mal wieder viel mit dem Menü der Kamera beschäftigt und nun geht alles schnell von der Hand.

FOTOS MACHEN

Wie gesagt habe ich öfter mit der Langzeitbelichtung gespielt und dabei richtig Spaß gefunden. Ich mag es zwar nach wie vor nicht wenn Wasserfälle wie gemalt aussehen, aber bei Sonnenuntergängen oder am Weihnachtsbaum gab es schon coole Effekte.
Ansonsten war ich nicht sooo viel mit meiner Kamera unterwegs zum Fotografieren. Meistens war es mir zu kalt und ungemütlich.

Sonnenuntergang.

VIDEOS AUFNEHMEN

Dafür habe ich mit der Lady wieder vermehrt Videos aufgenommen. Als ich damals nach einer Kamera suchte, war mir auch wichtig dass sie gescheite Videos aufnehmen kann, weil es meinen YouTube-Kanal bereits gab und ich ihn ausbauen wollte.
In diesem Monat habe ich 3 Videos Zuhause gemacht und sogar mein erstes Rezept online gestellt. Dabei hat mir die EOS R tatkräftig geholfen. Einmal kam allerdings eine Fehlermeldung ERROR70 und ich musste den Akku rausnehmen. Danach funktionierte sie aber wieder wie gewohnt und ich hoffe, dass es dabei bleibt.

FOOD PHOTOGRAPHY

Wie bereits im November erwähnt, habe ich Spaß an Food Photography gefunden. Sofern ich es nur hin und wieder mache, denn sonst ist mir der Aufwand zu groß.
Also habe ich an einem Workshop von Canon teilgenommen und über 2 Abende einiges gelernt.
Natürlich kann man sich vieles davon auf YouTube kostenlos anschauen, aber ich hatte schöne Stunden und habe einiges mitgenommen, was ich in Videos so noch nicht gefunden hatte. Außerdem habe ich wegen der Hausaufgaben das Ganze auch intensiv geübt und für meine eingereichten Fotos Feedback bekommen. Das war mal wieder eine ganz andere Art der Fotografie. Ich wusste dieses Mal „muss man etwas abliefern“ und das sorgt bei mir immer für Kreativität. Ich gebe mir dann auch grundsätzlich mehr Mühe und freue mich über die Herausforderung.

Ein Bild meiner Hausaufgaben.

ZUBEHÖR

Hier zog das 50mm f1.8 ein. Auch das LED Panel von Rollei lag unter dem Tannenbaum. Und meine falsch gekaufte Gegenlichtblende für das 24-105mm habe ich nun auch getauscht.
Ich habe noch nichts davon großartig ausprobiert, aber freue mich sehr nächstes Jahr damit fotografieren zu gehen. Es ist ein Unboxing geplant. Das sollte Anfang nächsten Jahres online gehen.
Außerdem begleitet mich seit Anfang Dezember der Gorillapod 5k Pro – Der mir fleißig hilft die Videos für meinen YouTube-Kanal zu drehen. Bisher finde ich das Teil richtig klasse und meine anfängliche Skepsis ob des teuren Preises, sind verflogen.
Das Unboxing dazu könnt ihr hier anschauen.

MEINE LIEBSTEN BILDER IM DEZEMBER

Zum Abschluss soll es nochmal meine liebsten Bilder aus dem Dezember geben.

Ein Pilz im Wald – Aufgenommen mit dem 24-105mm
Meine geliebten Schwäne.
Ein unglaublicher Sonnenuntergang.
Adventsstimmung.
Und Weihnachtsstimmung.

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in das neue Jahr und bedanke mich für 2021 bei euch! Für das Feedback, für die Unterhaltungen, die Verlinkungen, die Hilfestellungen. Ich freue mich auf das Jahr 2022 mit euch!

Sonnige Grüße,
Chrissy

Die verlinkten Seiten sind KEINE Affiliate-Links. Ich habe nichts davon wenn ihr sie anschaut oder darüber etwas bucht/kauft.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.