Lüneburger Heide – Stempeltour

Lüneburger Heide – Stempeltour

Am dritten Tag machen wir eine Wanderung durch die Lüneburger Heide. Es geht auf einen „Berg“, durch die Heide und in den Wald.

Lüneburger Heide – Stempeltour

VOR DER TÜR

Wir packen am Morgen unsere sieben Sachen und spazieren einfach drauf los. Es gibt genug Wanderwege die uns von A nach B führen. Allerdings folgen wir keinen bestimmten und schlendern mal hier und mal dort lang.
Die Kinder haben jeweils einen Zettel dabei um Stempel zu sammeln. Dann und wann kommen wir an Stationen vorbei, was die Kinder sehr freut.

Ein Salamander aus Eisen geformt der auf einem Stein liegt.
„Tiere“ suchen macht auch immer Spaß.

Das Wetter ist herrlich, wenn auch etwas heiß in der Sonne. So entschließen wir uns Richtung Wald zu gehen. Die Heide ist zwar wunderschön, aber bietet eben auch wenig Schattenplätze. Im Wald lässt es sich aber sehr gut aushalten. Etwas Wind weht uns ebenfalls um die Ohren.

Eine weite grüne Heidelandschaft mit Wald im Hintergrund.
Schöne Heidelandschaft.
Rechts und links rahmen Bäume das Bild. In der Mitte stehen grüne Büsche in einer Heidelandschaft.
Wird auch nicht langweilig.

DER TURMBERG

Wir laufen schließlich auf den Turmberg. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher ob die Kinder überhaupt gemerkt haben, dass es nach oben geht, da sie natürlich andere Kaliber gewohnt sind. Nichts desto trotz ist es auf 135m „Höhen“ sehr schön und wir genießen den Blick über die Lüneburger Heide.

Ein großer Stein auf dem "Turmberg 135 m.ü.M. steht.
Turmberg – 135 m.ü,M.
Im Vordergrund verschwommen ein Stein. Weiter hinten 2 Holzbänke. Im Hintergrund grüne Büsche und Wiese. Der Himmel ist blau.
Blick vom Turmberg.
Heidelandschaft mit grünen Büschen und Bäumen. Der Himmel ist satt blau mit kleinen Wolken.
Lüneburger Heide,

DIE KINDER BEI LAUNE HALTEN

Ich werde oft gefragt wie ich die Kinder bei Laune halte und wie es sein kann dass sie so viel laufen.
Mit vielen Pausen und Abenteuerwegen ist das (meistens) kein Problem. Auf unserem Weg durch die Heide gab es allerdings auch immer wieder Strecken die einfach nur geradeaus führten. Dort haben wir dann Zug gespielt, uns über spannende Dinge (World of Warcraft, Naturschutz, etc) unterhalten oder darüber philosophiert was wir am Abend essen wollen. Mit Ablenkung klappen auch die weniger spannende Wege. Allerdings möchte ich einmal klar sagen; auch meine Kinder laufen nicht immer fröhlich Kilometer um Kilometer. Jeder hat mal einen schlechten Tag.

Eine buntmalten Kinderhand auf einem Stein. Die andere Hand umschließt einen Eisenvogel.
Spannende Wege für die Kinder.

Sonnige Grüße,
Chrissy

Ein Gedanke zu „Lüneburger Heide – Stempeltour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.