Wochenende in Bildern – Krankheit und Reportage (30./31.07.´22)

Wochenende in Bildern – Krankheit und Reportage (30./31.07.´22)

An diesem Wochenende galt es kranke Kinder, Familie und Arbeit unter einen Hut zu bekommen.

Unser Wochenende in Bildern

SAMSTAG 30.07.

Am Vormittag schauen wir zunächst welche Kinder sich noch krank fühlen bzw es sind. Der Mann geht einkaufen und verschwindet dann mit dem Großen und Jüngsten in die Fränkische. Der Mittlere und ich bleiben Zuhause, erledigen vieles im Haushalt und spielen einige Spiele.

Der Tag beginnt mit Mobi.
Kniffeln mit dem kranken Mittleren.
Danach machen wir Pudding.
Und lassen es uns schmecken.
Derweil kommt ein Foto aus der Fränkischen.

Wir wuseln durch das Haus. Machen die Wäsche, räumen die Einkäufe weg, putzen, erledigen Kleinigkeiten im Garten.

Dann gibt es Kartoffelbrei mit weichen Möhren – Der Mittlere hat noch leichte Schmerzen beim Essen.
Am Abend spielen wir eine Runde Marios Party.
Später gibt es noch was fürs Köpfchen – Sudoku.

Der Mann ist nur kurz Zuhause und verschwindet dann mit dem Großen in die Kletterhalle. Der Jüngste berichtet mir aufgeregt von dem Tag mit Oma und Opa. Selbst beim schlafenlegen hat er noch vieles zu berichten.

Gute Nacht Lektüre.
Als die Kinder schlafen, widme ich mich der Arbeit.

SONNTAG 31.07.

Am Sonntag mache ich mich in der Früh auf in den Steigerwald. Ich bin im Namen von Franken Leben für eine Reportage über den Regionalmarkt dort. Dem Mittleren geht es okay, deshalb nehme ich ihn mit, während der Mann mit den anderen beiden wieder in die Fränkische fährt.

Der Mittlere darf mir heute mit eigener Kamera assistieren.
Und macht das auch ganz prima.
Baumwipfelpfad Steigerwald.
Wir haben eine gute Zeit.
Oben angekommen.
Weiter unten gibt es viel zu entdecken.
Eine kleine Pause.
Zeit für Notizen.
Der perfekte Abschluss.

Zuhause koche ich schnell Reis, Schnitzel und Möhrengemüse. Wir spielen gemeinsam eine Runde Marios Party und lassen den Abend ausklingen.

Kleine Mitbringsel vom wunderschönen Regionalmarkt.

Sonnige Grüße,
Chrissy

Ein Gedanke zu „Wochenende in Bildern – Krankheit und Reportage (30./31.07.´22)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.