Schweiz 2021 – Die Rheinschlucht – Tag 2

Schweiz 2021 – Die Rheinschlucht – Tag 2

Am zweiten Tag unseres Urlaubs fahren wir mit dem Zug zur Rheinschlucht, schauen uns ein paar sportbegeisterte Kanufahrer an und matschen im Rhein.

grün blaues Wasser umgeben von Bergen
Die Rheinschlucht.

EINE ZUGFAHRT DURCH DIE RHEINSCHLUCHT

(Freitag – 13.08.2021)

Am Freitag lassen wir es ruhig angehen. Mit dem Zug fahren wir von Ilanz nach Trin durch die Rheinschlucht.

Ein blaues Schild mit weißer Schrift "611.85 m.ü.M. Trin Stazium"
Am Bahnhof in Trin.

Wir gehen ein bisschen spazieren, mit längeren Pausen. So verweilen wir an der Hängebrücke, ehe wir ein paar Jugendlichen beim Kanufahren zuschauen. Die Kinder sammeln Steine und haben viel Spaß am Wasser. Da ich zwischen Köln und Düsseldorf groß geworden bin, erstaunt es mich immer wieder den Rhein so sauber zu sehen. Dort können die Kinder nach Herzenslust spielen.

Ich in schwarz auf einer Hängebrücke wie ich den Rhein fotografiere
In meinem Element – Da ist mir sogar die Hängebrücke egal.

Anschließend geht es eine Station mit dem Zug zurück. Auch dort können wir wieder zusehen, wie im Rhein geübt wird – Dieses Mal River bugging – Noch nie vorher gesehen oder gehört und deshalb war es sehr spannend.
Den restlichen Nachmittag verbringen wir in der Rheinschlucht. Die Kinder matschen im Wasser. Hin und wieder kommen Leute mit einem Schlauchboot oder Kanu vorbei. Es regnet zwar zweimal, aber nur ganz kurz und wir behelfen uns mit Schirm und Rucksäcken.

3 Kinder und ein Mann im Wald schauen auf den Rhein
Wir schauen spannenden Sportarten zu.
3 Kinder spielen am Ufer des Rheins mit Steinen
Die Kinder spielen am Rhein.
Nasse Socken hängen auf einem Ast
Wir trotzen dem Regen und trocknen unsere Sachen.

Mit dem Zug geht es zurück nach Ilanz. Auch an diesem Abend gibt es wieder ein Eis.
In der Ferienwohnung machen wir ein paar Baked Beans mit Ei und die restlichen Nudeln vom Vortag warm. Zwar sind die Kinder schon müde, aber möchten dennoch nochmal auf den Spielplatz. Während mein Mann noch eine Runde wandern geht (mit meiner Lady!), toben sich die Kinder (und ich) auf dem Spielplatz aus.

Ein Kind klettert auf einem Spielplatz eine Kletterwand hoch
Unermüdliche Kinder.
Steine und ein kleiner Bach umgeben von Wald
Mein Mann entdeckt die Kamera für sich.
Wasser in der Abenddämmerung
Und ich finde; Die Fotos können sich sehen lassen!

Als ich mit den Kindern zurück in die Ferienwohnung gehe, haben wir plötzlich Besuch von einer Maus. Sie wuselt mit uns in die Wohnung und läuft hektisch durch die Gegend. Die Kinder erschrecken sich zwar, aber finden sie dann doch süß. Ich versuche die Maus wieder nach draußen zu lotsen, da sie mir leid tut. Aber wir verlieren sie aus den Augen. Der Mittlere behauptet irgendwann er habe gesehen wie sie wieder nach draußen gelaufen ist. Als der Mann zurück kommt, suchen wir nochmals alles ab, aber können sie nicht mehr finden.

Ein Fernseher, Lampen und ein kleiner Tisch
Wir suchen die Maus. Leider ohne Erfolg.

Alle Kinder, inklusive Eltern, fallen an diesem Abend ins Bett und schlafen sehr schnell ein.

Sonnige Grüße,
Chrissy

  • Die verlinkten Seiten sind KEINE Affiliate-Links. Ich habe nichts davon wenn ihr sie anschaut oder darüber etwas bucht/kauft.

6 Gedanken zu „Schweiz 2021 – Die Rheinschlucht – Tag 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.